Photoshop Retouch Nr.3: Färben

Hello!

Heutiges Thema: Färben. Ab und an kann es passieren, dass Farben im Bild nicht ganz aufeinander abgestimmt sind. Neustes Beispiel: Ich habe gerade diese Woche mit Xenia ein Bild für Michael Curti, als Geburtstagsgeschenk, fotografiert. Bildaufbau ist ein pinker Hintergrund, pinke Nike Spikes. Was hat nicht gepasst? Genau: Das Shirt. Was nun? Kein Problem, Photoshop, dein Freund und Helfer ist zur Stelle.

So wird's gemacht:

1. Mit dem Polygon Lasso Tool oder mit dem normalen Lasso Tool eine grobe Auswahl erstellen. Kann man auch mit der Farbauswahl machen, aber wie hier können im Bild ähnliche Farben vorhanden sein, dann geht's nicht. Darum: Lasso Tool

2. Kanten verbessern!

Nachdem die grobe Auswahl gemacht ist, einfach nochmals den Rändern nochmals nachfahren, Photohop errechnet dann aus der groben Auswahl eine sehr detaillierte Auswahl. Wichtig: Smartradius aktivieren.

3. Farbton/Sättigung

 Mit aktivierter Auswahl gleich auf das Farbton7Sättiung-Zeichen klicken. Dadurch wird gleich eine Maske aus der aktivierten Auswahl erstellt.

Jetzt nur noch das Färben aktivieren und den gewünschten Farbton + Sättigung einstellen.

Fertig. Viel Spass

Cedric